Onewheel Kaufberatung

Onewheel ist ein selbstbalancierender elektrisches Board was oft auch als Elektro-Skateboard beschrieben wird. Es gibt verschiedene Modelle, aus denen Sie wählen können. Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen helfen, den für Sie am besten geeigneten zu finden.

Hier finden Sie die Website von Onewheel: https://onewheel.com/

Modell Vergleich

In dieser Tabelle können Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen sehen. Quelle

Model Onewheel Original Onewheel+ Onewheel+ XR Onewheel Pint
Reichweite 6.5–9.5 km 8–11.5 km 20–30 km 9.5–13 km
Top Geschwindigkeit 20 km/h 30 km/h 30 km/h 25 km/h
Ladezeit 20 min 30 min 100 min (60 min mit Hypercharger) 120 min (50 min mit Ultracharger)
Gewicht 11 kg 11 kg 12 kg 10 kg
Motor 500 W transverse flux hub V1 750 W Motor HYPERCORE 750 W Motor HYPERCORE 750 W Motor HYPERCORE V2
Battery 130 Wh Lithium Iron Phosphate (LiFePo4) 48 V 130 Wh Lithium Iron Phosphate (LiFePo4) 48 V 324 Wh NMC battery 148 Wh NMC battery
Rad 11.5 × 6.5-6 in Vega GO-KART 11.5 × 6.5-6 in Vega GO-KART 11.5 × 6.5-6 in Vega GO-KART 10.5 x 4.5-6 in
Dimensionen 23 cm × 29 cm × 76 cm 23 cm × 29 cm × 76 cm 23 cm × 29 cm × 76 cm 22.2 cm × 26.7 cm × 68.6 cm
Veröffentlichung Januar 2014, Kickstarter Januar 2017 Januar 2018 März 2019
Verfügbarkeit Eingestellt Eingestellt Verfügbar Verfügbar

Wie fahre ich mein Onewheel?

Das Onewheel wird gefahren, indem das Brett zuerst mit dem hinteren Fuß aufgelegt wird und dann der vordere Fuß auf die Auflage gesetzt wird, wobei beide Sensoren gedrückt werden. Wenn man sich waagerecht auf dem Board steht, schaltet sich der Motor ein und beginnt mit der Selbstbalancierung. Das Onewheel beschleunigt vorwärts, wenn man sich nach vorne lehnt, und bremst ab, wenn man sich zurücklehnt. Das Drehen wird ähnlich wie bei einem Skateboard oder Snowboard durchgeführt. Wenn der Körper zur Zehen- oder Fersenseite des Brettes geneigt wird, wird das Brett seitlich geführt.

Das Absteigen des Onewheel erfolgt durch Abbremsen bis zum Anschlag und Anheben der Ferse des Vorderfußes vom Sensorpad. Dadurch wird der Motor ausgekuppelt und die Rückseite des Boards kann auf den Boden abgesenkt werden, so dass man vom Board absteigen kann. Das Onewheel Pint-Modell verfügt über einen zusätzlichen Demontagemodus, der Simplestop genannt wird. Wenn der Simplestop aktiviert ist, muss man nur bis zum Stillstand verlangsamen und dann langsam zurückrollen, und das Brett kuppelt aus, so dass man absteigen kann.

Historie

Das Einrad wurde vom Gründer und CEO von Future Motion Inc., Kyle Doerksen, erfunden. Doerksen verbrachte 8 Jahre mit der Entwicklung von Onewheel-Prototypen. Doerksen gründete Future Motion Inc. im Jahr 2013 und präsentierte Onewheel auf Kickstarter am 6. Januar 2014. Der Kickstarter übertraf sein Kampagnenziel von 100.000 Dollar und erreichte bis zum 27. Januar 2014 über 630.000 Dollar.